Nagerbekämpfung für Geschäftskunden.

Professionelle Ratten- und Mäusebekämpfung für Geschäftskunden.

Ratten und Mäuse verursachen durch ihre Nagetätigkeit grosse Schäden an Gebäuden und Waren, auch Produktionsstopps, Sicherheitsmängel oder Brände durch Kurzschluss aus werden oft durch die Anwesenheit von Nagern ausgelöst. Als Träger von Krankheitserregern führt der Kontakt mit Nagern oder kontaminierten Produkten zu gesundheitlichen Problemen für die Menschen.

Nagervorkommen.

Die häufigsten, in der Schweiz vorkommenden Nager sind die Hausmaus und die Wanderratte, auch Schadnager genannt. Diese können für Ihr Unternehmen ernsthafte Probleme auslösen welche Mitarbeiter und Kunden wie auch Produkte und Rohmaterialien betreffen.

Ratten und Mäuse verursachen durch ihre Nagetätigkeit grosse Schäden an Gebäuden und Waren, auch Produktionsstopps, Sicherheitsmängel oder Brände durch Kurzschluss aus werden oft durch die Anwesenheit von Nagern ausgelöst. Als Träger von Krankheitserregern führt der Kontakt mit Nagern oder kontaminierten Produkten zu gesundheitlichen Problemen für die Menschen.

Die Anwesenheit von Ratten und Mäusen führt zwangsläufig zu einem finanziellen Verlust durch Kundenreklamationen, Ausschuss von Produkten und schlechtem Firmenimage. Durch die heutige globale Vernetzung ist zudem das Risiko gross, dass negative Schlagzeilen schnell und grossflächig verbreitet werden und somit zu einer langfristigen Belastung für das Unternehmen führen.

Die schweizerische Gesetzgebung verpflichtet daher, Schadnager zu bekämpfen.

Nagerverhalten.

Sowohl Ratten als auch Hausmäuse fühlen sich in der Nähe des Menschen wohl. Hausmäuse leben in hohlen Wänden, Böden oder auf dem Dachstuhl und halten sich an ein festes und relativ kleines Territorium, wo sie ihrer regelmässigen Nahrungssuche nachgehen. Wanderratten leben besonders gern an feuchten Orten wie in Kellern oder in der Kanalisation. Ratten sind im Gegensatz zu Mäusen scheu und müssen sich erst an neue Gegebenheiten in ihrem Revier gewöhnen. Mäuse hingegen sind neugierig und knabbern alles an, was ihnen auf ihrem Streifzug begegnet. Die Schäden beschränken sich sowohl bei den Ratten als auch Mäusen nicht nur auf Materialschäden. Durch die Verunreinigung von Lebensmitteln können Nager gesundheitsschädigende Krankheiten übertragen.

Die Unterschiede im Verhalten von Mäusen und Ratten müssen in der Bekämpfung richtig umgesetzt werden, damit ein Erfolg erzielt werden kann. Unsere Anticimex-Spezialisten identifizieren den Nager und setzen bei der Bekämpfung die richtigen Massnahmen ein, damit die Bekämpfung erfolgreich ist.

Vorbeugende Massnahmen.

Die wichtigste Massnahme ist eine dichte Gebäudehülle, die das Eindringen von Nagern verhindert. Türen, Fenster und Rolltore müssen dicht verschlossen sein.

Dies kann durch den Einsatz von Bürstenleisten gewährleistet werden. Vor allem im Herbst, wenn die Temperaturen kälter werden, suchen die Mäuse einen Platz an der Wärme und versuchen, sich in Gebäuden einzunisten.

Wichtig ist bei Verdacht auf Mäusebefall sofort zu reagieren, da sich Mäuse sehr schnell vermehren und somit in kurzer Zeit grösseren Schaden anrichten können.

Moderne Schädlingsbekämpfung ist smartes Business.

Anticimex SMART hilft Geschäftskunden auf der ganzen Welt, Schädlingen immer einen Schritt voraus zu sein.

  • Verbesserung der Compliance- / Audit-Leistung.
  • Kein Produktionsunterbruch.
  • Kein Produkterückruf.
  • keine Kundenreklamationen.
  • Schutz Ihres Images gegenüber Kunden, Mitarbeitern und Presse.

Gerne beraten wir Sie zu unseren SMARTen Dienstleistungen.

Konventionelle Nagerbekämpfung mit Einsatz von Rodentiziden.

Bei den Wirkstoffen handelt es sich um Antikoagulantien, diese verhindern die Blutgerinnung. Nach der Aufnahme des Köders stirbt der Nager innert wenigen Tagen. Bei der Bekämpfung mit Wirkstoffen kann es in Ausnahmefällen zu Geruchsbelästigungen durch den Kadaver kommen, da sich der Nager zum Sterben zurückzieht und nicht immer sofort gefunden wird .

Wichtig: Da die verwendeten Köder potentiell für alle Warmblüter toxisch sind, werden diese gesichert in geschlossenen und widerstandsfähigen Köderboxen ausgelegt. Wenn die Anweisungen unserer Mitarbeiter beachtet werden, besteht keine Gefahr für Kinder oder Haustiere.

Der Vorteil der SMART Nagerbekämpfung ohne Einsatz von Giftstoffen ist die sofortige Intervention. Das heisst der Nager wird in der Schlagfalle sofort getötet und kann somit keine weiteren Schäden anrichten. Das Kontaminationsrisiko durch Kadaver und Köder entfällt somit gänzlich. Die Erfolgskontrolle ist sofort sichtbar und transparent, da der Befall quantifiziert und zeitlich dokumentiert wird.

Choose country