Schädlingsbekämpfung für die Lebensmittelindustrie.

Wieso ist Schädlingsbekämpfung und -Prävention für lebensmittelproduzierende Betriebe wichtig.

In der Lebensmittelbranche gelten gesetzliche Auflagen und Industriestandards, um die Hygiene und Produktsicherheit zu gewährleisten und um sicherzustellen, dass die Betriebe schädlingsfrei sind. Zusätzlich zu den gesetzlichen Auflagen kommen hohe Qualitätsansprüche von Kunden und Konsumenten dazu.

In Abhängigkeit des Produktes oder der Herstellungsmethode gelten folgende Standards: IFS, ISO 22000 FSSC, FDA, BRC, AIB, Bio Suisse, Tesco oder Marks & Spencer. Anticimex kennt die Anforderungen dieser Standards im Detail und berücksichtigt diese bei der Auftragserfüllung.

Zusätzlich zu den gesetzlichen Auflagen und Industriestandards kommen hohe Qualitätsansprüche von Kunden und Konsumenten dazu. Das Sicherstellen einer gesunden und schädlingsfreien Produktion und Arbeitsumgebung unterstreicht zudem die Verantwortung gegenüber Mitarbeitern und Kunden.

Der Schwerpunkt einer professionellen Schädlingsbekämpfung liegt auf der Prävention und Früherkennung, um das Risiko eines Schädlingsbefalles zu minimieren.

Ein professioneller Schädlingsbekämpfungs- und Hygieneplan nach dem HACCP Konzept (Hazard, Analyse, Critical, Control Points) gewährleistet die Hygiene und Sicherheit der Produkte und verhindert das Eindringen und Vermehren von Schädlingen. 

Welche Bereiche sind in einem Lebensmittelbetrieb besonders gefährdet?

  • Gemeinschaftsräume für Mitarbeiter (Restaurant, Toiletten, Umkleideräume usw.)
  • Produktionsbereich (Verwendung von Paletten, Verpackungsmaterial)
  • Lagerräume (Lebensmittel, Rohstoffe)
  • Wareneingang und Versand
  • Abfall- und Entsorgungsbereiche

Anticimex – Ihr kompetenter Partner für die Lebensmittelindustrie.

Schädlingsbekämpfung in der Lebensmittelproduktion ist ein komplexes Thema. Produkte und zu verarbeitende Rohstoffe sind ein Paradies für Schädlinge aller Art, die Gefahr der Einschleppung von Schädlingen durch Rohmaterialien, Gebinde oder das Eindringen durch undichte Gebäudehüllen ist latent vorhanden und muss abgesichert werden.

Deshalb hat ein integriertes Programm für Prävention, Monitoring und Bekämpfung von Schädlingen in der Lebensmittelindustrie oberste Priorität.

Anticimex ist langjähriger und kompetenter Partner für die Schädlingsbekämpfung von zahlreichen Betrieben aus der Lebensmittelindustrie. Durch Prävention, neue Technologien und nachhaltige Lösungen erfüllen wir die erhöhten Anforderungen nach gesunden und schädlingsfreien Umgebungen für Produkte, Mitarbeiter und Kunden.

Wir bieten Ihnen folgende Vorteile:

  • Massgeschneidertes Konzept IPM (Integrated Pest Management) mit Berücksichtigung von gesetzlichen Auflagen und Industriestandards.
  • Unterstützung bei Audits, Zertifizierungen oder Inspektionen durch Behörden.
  • Unsere Zertifikate – Ihre Sicherheit.
  • Unser Kundenportal – Ihr Mehrwert.
  • Anticimex SMART Online Monitoring: Digitale Überwachung 24/7 und sofortige Eliminierung des Befalls ohne Einsatz von Wirkstoffen – besonders wichtig im Umfeld und bei der Produktion von Lebensmitteln.

Wählen Sie ein Land