Was bedeutet integrierte Schädlingsbekämpfung

Was bedeutet integrierte Schädlingsbekämpfung nach IPM? Die integrierte Schädlingsbekämpfung beginnt bei der Beratung und reicht bis zur Behandlung. Es ist ein ganzheitliches Konzept zur Schädlingsbekämpfung.

Ein durchdachtes System soll in erster Instanz das Eindringen von Schädlingen verhindern. Sollten trotz Prävention Schädlinge in den Betrieb gelangen, muss die Festsetzung, Vermehrung und Ausbreitung unmöglich gemacht werden.

Anticimex arbeitet methodisch nach IPM (Integrated Pest-Management, der integrierten Schädlingsbekämpfungsmethode). Reine Akutbehandlungen, wie zu Zeiten der Kammerjäger weichen einem umfassenderen Konzept: Einem aktiven, präventives System.

Neben organisatorischen Massnahmen, gehören auch bauliche Massnahmen zu einem guten Konzept. Durch kontinuierliches Monitoring (https://www.anticimex.com/de-ch/smart/) wird der Befall ermittelt und eine Behandlung kann zeitgerecht und zielgenau durchgeführt werden.

  • SMART - Intelligente Schädlingsbekämpfung rund um die Uhr (https://www.anticimex.com/de-ch/businesskunden/anticimex-smart/)
  • Finden Sie einen Anticimex Standort in Ihrer Nähe! (https://www.anticimex.com/de-ch/standortsuche/)

Wählen Sie ein Land